Janine Bentz-Hoelzl
02.12.2013
Vertrieb
Händler zu Gast

20.000 Teilnehmer aus über 40 Ländern: Beim Central Launch Training im Audi Trainings Center am Münchner Flughafen erfahren Händler aus aller Welt alles über die neusten Produkte und Technologien mit den Vier Ringen. Ein Ortsbesuch.

Audi-Händlertraining

Beim Training am Münchner Flughafen testen Händler aus aller Welt die neuesten Audi-Modelle

Was ist der Unterschied zwischen dem Audi A3 Sportback und der Limousine? Wie funktionieren die Audi Matrix LED-Scheinwerfer? Und wofür steht Audi ultra? Kacy Hendricks kann all diese Fragen spielend beantworten. Denn das ist ihr Job: Sie arbeitet als Verkaufsberaterin für den größten Audi-Händler im texanischen Dallas, USA. „Unsere Kunden wollen alles über die neuen Modelle wissen. Technik, Fahrverhalten, Design – ich muss jedes Auto bis ins kleinste Detail kennen“, erklärt sie.

Damit Verkaufsberater wie Hendricks immer auf dem neuestem Stand sind, bietet Audi seinen Händlern weltweit das Central Launch Training, kurz CLT an. Zwei Tage werden die Teilnehmer im Audi Training Center am Münchner Flughafen intensiv geschult.

„Die Händler sind für uns sehr wichtig. Sie beraten und überzeugen die Kunden von unseren Produkten. Dafür müssen sie Experten sein“, erklärt Hubert Link, Leiter Produkttraining. „Wir geben ihnen das notwendige Wissen an die Hand: nicht mit langweiligen Präsentationen, sondern interaktiv, mit vielen Exponaten und Schnittstellen. Uns war es wichtig eine Campus-Atmosphäre zu schaffen. Die Teilnehmer können hier Audi erleben, den Audi-Spirit fühlen.“

Audi-Händlertraining

Probefahrt auf der Teststrecke

Das Programm für die Händler ist eng getaktet: Schon im Vorfeld wird ihr Technikwissen in einem Online-Test abgefragt. Was ist S tronic im Unterschied zu mutlitronic? Welche Wirkung hat die Getriebespreizung bei Audi? In München wird das Fachwissen der Händler dann weiter ausgebaut.

In der Black-Box erleben die Teilnehmer den Unterschied zwischen Xenon- und Matrix LED-Scheinwerfern. Auf der Rennstrecke können sie Front- und quattro- Antrieb im direkten Vergleich testen. Und in einer 3D-Show wird Ihnen der Blick auf zukünftige Modelle gewährt. Zurück im Handel können die Verkaufsberater ihr Wissen und ihre Begeisterung an die Kunden weitergeben.

„Mit zwei Training Center und zwei Dynamik-Flächen sind wir hier ideal ausgestattet,“ sagt Thomas Glas. „Dazu kommt die Infrastruktur: Die Nähe zum Flughafen ist für unsere internationalen Gäste von Vorteil.“

Audi-Händlertraining

Auch die Technik im Fahrzeug wird genau erläutert

Seit 2010 findet das Audi Central Launch Training in München statt. Die Teilnehmer kommen vorwiegend aus Europa, aber auch US-Amerikaner und Chinesen sind regelmäßig zu Gast. Auch die Trainer aus diesen Ländern werden in München geschult und führen ihre Trainings vor Ort für die entsprechende Handelsorganisation durch. So garantiert das Unternehmen kompetente Beratung und perfekten Service bei jedem Audi-Händler weltweit.

Das Audi Training Center wird außerdem auch für andere Zwecke genutzt: Allein in diesem Jahr wurden schon über 31.000 Besucher gezählt – neben den Händlertrainings haben beispielsweise 182 Sonderveranstaltungen stattgefunden. Auch die neuen Audi-Mitarbeiter werden nach München eingeladen: Sie erfahren in der Audi Brand Experience alles über das Unternehmen, seine Geschichte, die Marke und die strategische Ausrichtung und sind damit bestens auf ihren Einstieg bei Audi vorbereitet. Der Besuch auf der Teststrecke darf natürlich auch nicht fehlen. Denn auch wenn der Lernfaktor im Vordergrund steht, soll dabei der Spaß nicht zu kurz kommen.


Kein Kommentar bisher.

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind markiert. *

Nach dem Absenden Ihres Kommentars wird dieser durch die Redaktion überprüft und freigegeben.

Wenn Sie zum ersten Mal im Blog kommentieren, müssen Sie einmalig Ihre Identität bestätigen. Dazu erhalten Sie eine E-Mail mit einem personalisierten Link, den Sie für die Verifizierung Ihrer Angaben bitte aufrufen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.