Florian Zimmermann
14.01.2014
Detroit Auto Show
Bühne der unbegrenzten Möglichkeiten

Audi präsentierte auf der North American International Auto Show in Detroit neben den US-Premieren Audi A8 und Audi Q3 die Konzeptstudie Audi allroad shooting brake. Wir haben die besten Bilder von der Pressekonferenz zusammengestellt.

Detroit Auto Show 2014

Rupert Stadler, Luca de Meo und Ulrich Hackenberg

Sportlich, kompakt und vielseitig: Der Audi allroad shooting brake feierte am Montag auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit seine Weltpremiere. Der Zweitürer ist ein Crossover und nicht auf asphaltierte Straßen angewiesen. Sein ebenso starker wie effizienter Hybridantrieb macht eine neue Form des quattro-Antriebs möglich – den e-tron quattro mit rein elektrisch angetriebener Hinterachse. Neben dem Showcar präsentierte die Marke mit den Vier Ringen zwei weitere US-Premieren: den Audi A8 und den Audi Q3.

Audi-Chef Rupert Stadler, Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg, Vertriebsvorstand Luca de Meo und der Präsident von Audi of America, Scott Keogh, begrüßten die Gäste der Audi-Pressekonferenz in Detroit und präsentierten die aktuellen Highlights der Marke mit den Vier Ringen. Bereits im vierten Jahr in Folge konnten die Ingolstädter ihren Absatz in den USA ausbauen. Die vorgestellten Modelle schärfen die Positionierung im Premiumsegment und sollen die Erfolgsgeschichte weiter vorantreiben.

Alle Informationen zum Auftritt von Audi auf der NAIAS 2014 finden Sie in den Audi MediaServices. Einen Überblick bietet Ihnen außerdem der Audi Newsroom. Die Reden von Rupert Stadler und Ulrich Hackenberg finden Sie auf Scribd, das Fotomaterial stellen wir Ihnen auf Flickr zur Verfügung. Einen Mitschnitt der Pressekonferenz können Sie auf unserer Facebook-Seite und in Kürze auch auf YouTube sehen.

 

————————————–

S8

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6-9,4**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 225-216**

A3 e-tron

Kraftstoffverbrauch nach ECE-Norm in l/100 km: 1,7 – 1,5**;
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 12,4 – 11,4**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 39 – 35**

**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.


Kein Kommentar bisher.

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind markiert. *

Nach dem Absenden Ihres Kommentars wird dieser durch die Redaktion überprüft und freigegeben.

Wenn Sie zum ersten Mal im Blog kommentieren, müssen Sie einmalig Ihre Identität bestätigen. Dazu erhalten Sie eine E-Mail mit einem personalisierten Link, den Sie für die Verifizierung Ihrer Angaben bitte aufrufen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.