Mirela Osmanovic
14.11.2014
Audi Ehrensache
Kleine Geste – große Wirkung

Mehr als 180 Audi-Mitarbeiter engagieren sich noch bis zum 21. November im Rahmen der Aktion „HerbstZeit schenken mit Audi Ehrensache“. Gemeinsam unterstützen sie soziale Projekte an den Audi-Standorten Neckarsulm und Ingolstadt.

Besonders viel Freude hatten die Kinder bei einem Spaziergang mit den Audi-Mitarbeitern durch den Wald

Flackernde Schatten, knackende Äste und ein Rascheln im Herbstlaub: Gemeinsam mit den Kindern der Jugendhilfe im Lebensfeld (JuLe) machten acht Audianer eine nachmittägliche Wanderung durch den Wald bei Löwenstein im Landkreis Heilbronn. „Ich bin selbst gerne in der Natur – gerade jetzt im Herbst, wenn sich die Blätter bunt färben“, sagt Eva Bez aus dem Audi Vorseriencenter während der Wanderung.

„Es ist ein gutes Gefühl, dass wir Kindern, die sich in schwierigen Situationen befinden, eine Freude machen dürfen“, erzählt sie. Welche Tiere leben in den Wäldern? Und welche Geräusche kann man aus dem Dickicht hören, wenn man selbst ganz leise ist? Die Fragen der Kinder nehmen kein Ende bei der Entdeckungstour durch den Wald mit Naturparkführerin Sabine Rücker.

Am Abend sitzen alle Teilnehmer gemeinsam am Lagerfeuer, grillen auf selbstgeschnitzten Holzspießen Würstchen und lassen den Tag gemeinsam ausklingen. „Es ist schön zu sehen, welchen Spaß die Kinder haben“, so Dr. Erich Steinacker, Sachbearbeiter in der Akustikentwicklung bei Audi. Steinacker meldete sich sofort als Pate der Waldwanderung in Zusammenarbeit mit der JuLe: „Diese Projekte sind einfach eine gute Sache!“ Bei der diesjährigen „HerbstZeit schenken“-Aktion engagieren sich die Neckarsulmer Audi-Mitarbeiter für Kinder und Jugendliche, schwerpunktmäßig zum Thema Sport.

Die Caritas Ingolstadt organisierte gemeinsam mit den Freiwilligen von „HerbstZeit schenken“ einen Kegelabend

Am Standort Ingolstadt finden die ausgewählten sozialen Projekte hauptsächlich in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für ältere Menschen statt. „Ich arbeite sehr gerne mit unterschiedlichen Altersgruppen zusammen. Es freut mich sehr, wenn ich den Menschen dabei ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann“, erzählt Anna-Theresa Bühl. Die Personalreferentin hilft gemeinsam mit zwei weiteren Audi-Mitarbeiterinnen, bei der Caritas Ingolstadt einen Kegelabend zu organisieren. Wie wichtig soziales Engagement ist, weiß auch ihre Kollegin Bettina Gensberger: „Es sind die kleinen Gesten, die den Menschen so viel Freude bereiten. Das macht mich selber glücklich.“

In einigen Fällen wird aus so einem ersten Kontakt ein dauerhaftes ehrenamtliches Engagement, wie bei Rufan Hua. Der Mitarbeiter aus der Technischen Entwicklung unterstützt regelmäßig bei Aktionen von „Audi Ehrensache“, beispielsweise dem Audi Freiwilligentag oder bei „AdventsZeit schenken“ im vergangenen Jahr: „Durch solche Aktionen habe ich die Möglichkeit, die verschiedenen Einrichtungen kennenzulernen. Die positiven Erfahrungen motivieren mich, soziale Verantwortung zu übernehmen. Es ist mein persönlicher Beitrag für die Gesellschaft.“

Die Bewohner des Seniorenzentrums ProCurand Ingolstadt lassen den Abend gemeinsam mit den Audianern gemütlich ausklingen

Auch im Rahmen von „HerbstZeit schenken mit Audi Ehrensache“ unterstützt der Audianer wieder einige Projekte. Eines davon im Seniorenzentrum ProCurand Ingolstadt: Dank vieler engagierter Audianer feiern die Bewohner ihr eigenes Sankt-Martinsfest mit leckerem Essen, guter Musik und in gemütlicher Runde. Bei den Bewohnern kommt die Aktion sehr gut an. Die 88-jährige Getrud Bienia meint anerkennend: „Wir haben gemeinsam mit den Audi-Mitarbeitern herbstliche Laternen entworfen. Es hat so viel Spaß gemacht. Ein großes Lob an Audi.“

 

 

 

 

 


Kein Kommentar bisher.

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind markiert. *

Nach dem Absenden Ihres Kommentars wird dieser durch die Redaktion überprüft und freigegeben.

Wenn Sie zum ersten Mal im Blog kommentieren, müssen Sie einmalig Ihre Identität bestätigen. Dazu erhalten Sie eine E-Mail mit einem personalisierten Link, den Sie für die Verifizierung Ihrer Angaben bitte aufrufen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.