Britta Meyer
08.04.2015
Audi Q7
Auf Abnahmefahrt in Namibia

Der neue Audi Q7 bietet Premiumkomfort auch unter nicht ganz alltäglichen Bedingungen: Audi-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg und seine Chefentwickler waren kurz vor Ostern zur letzten Abnahmefahrt in der Wüste Namibias unterwegs.

Audi Q7 Abnahmefahrt Namibia

Der Audi Q7 hat in Namibia die letzte Abnahmefahrt absolviert

Der neue Audi Q7 kommt im Sommer auf den Markt – und bis dahin die richtige Feinabstimmung zu finden, ist Chefsache. Kurz vor Ostern waren Audi-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg und seine Chefentwickler aus der Technischen Entwicklung zur letzten Abnahmefahrt in Namibia unterwegs – und eine kleine Gruppe internationaler Journalisten war mit dabei.

Der neue Audi Q7 setzt Maßstäbe: Er ist bis zu 325 Kilo leichter als sein Vorgänger, bis zu 28 Prozent effizienter und kein anderes Auto auf der Welt hat in Sachen Assistenzsysteme, Infotainment und Konnektivität mehr zu bieten als der größte SUV mit den Vier Ringen. „Der neue Audi Q7 ist ein Statement unserer Kompetenz“, sagt Ulrich Hackenberg.

Doch bevor die geballte Audi-Kompetenz im Sommer auf den Markt kommt, galt es in Namibia noch, die richtige Feinabstimmung zu finden. Wir haben für Sie die schönsten Bilder von der Abnahmefahrt durch die Wüste zusammengestellt. Weitere Einblicke gibt’s im Video auf YouTube.

 

————————————–

Audi Q7 TFSI quattro:

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,3-7,7**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 193-179**


Kein Kommentar bisher.

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind markiert. *

Nach dem Absenden Ihres Kommentars wird dieser durch die Redaktion überprüft und freigegeben.

Wenn Sie zum ersten Mal im Blog kommentieren, müssen Sie einmalig Ihre Identität bestätigen. Dazu erhalten Sie eine E-Mail mit einem personalisierten Link, den Sie für die Verifizierung Ihrer Angaben bitte aufrufen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.