Audi Designer zeichnen A7

Sprachlos über den neuen Audi A7

Werte der auf dieser Seite beworbenen Fahrzeuge:

Audi A7 Sportback: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,2 – 6,8; CO2-Emission kombiniert in g/km: 163 – 154.

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz. // www.audi.de/DAT-Hinweis

Audi Designer zeichnen ihre Gedanken zum neuen Audi A7

Am 19. Oktober feiert der neue Audi A7 seine Weltpremiere. Was steckt hinter dem Design und was diente als Inspiration? Exterieur Designer des neuen Modells skizzieren ihre Assoziationen, verrieten Audi Blog-Autorin Susanne Mellinghoff aber noch nicht zu viel…

Audi Designer zeichnen A7
Audi-Designer Frank Rimili, Sebastiano Russo und Andreas Joachim Koglin (v.l.) im Interview mit Audi Blog-Autorin Susanne Mellinghoff.

Schon die erste Generation des Audi A7 Sportback entwickelte sich schnell zum Aushängeschild des Audi Design. Das viertürige Coupé steht damals wie heute für Sportlichkeit und Dynamik. Im Jahr 2010 brachte Audi den ersten Audi A7 auf den Markt. Morgen feiert die zweite Generation des Gran Turismo seine Weltpremiere. Der neue A7 Sportback löst das Designversprechen der prologue-Studien ein und bildet die Essenz der neuen Designsprache der Marke.

Wettbewerb um die beste Designidee

Mehrere Jahre lang hat das Team um Frank Rimili, dem Projektdesigner des Audi A7, am Exterieur Design des neuen Modells gearbeitet. „Zu Beginn des Designprozesses sind noch ziemlich viele Entwürfe im Rennen, am Ende fällt die Entscheidung dann auf ein einziges. Durch den ständigen Wettbewerb liegen Erfolg und Frustration in unserem Beruf sehr eng beieinander, “ erklärt Rimili. Die beiden Exterieur Designer Andreas Joachim Koglin und Sebastiano Russo konnten sich mit ihren Entwürfen durchsetzen und so entstand in kreativer Teamarbeit das Exterieur des neuen Modells.

Andreas Joachim Koglin (links) und Sebastiano Russo (rechts)

Der Entwurf der Exterieur Designer Andreas Joachim Koglin (l.) und Sebastiano Russo überzeugte und findet sich nun im neuen Audi A7 wieder.

„Jeder von uns schlägt etwas vor, der beste Entwurf gewinnt. Am Ende entsteht durch den ständigen Wettbewerb und das Ausprobieren die perfekte Form“, erklärt Russo. Das Dreierteam arbeitete eng zusammen, wie Rimili erklärt: „Jeder von uns hat seinen eigenen Charakter eingebracht. Im finalen Design finden sich diese unterschiedlichen Ansichten wieder.“ Wir haben die beiden Designer Koglin und Russo gebeten, uns einen ersten Blick auf das noch geheime Auto zu gewähren. Sagen durften sie zunächst nichts, nur zeichnen.

Welches Designelement des Vorgängers findet sich in der neuen Generation des A7 wieder, Sebastiano Russo?

Sebastiano Russo, Exterieur-Designer bei Audi.
Sebastiano Russo, Exterieur-Designer bei Audi, ist seit fünf Jahren für die Außenformen neuer Modelle zuständig.

Sebastiano Russo arbeitete zuerst drei Jahre im Audi Interieur Design, seit 2012 ist er für die Außenformen neuer Modelle zuständig. Einer seiner Schwerpunkte im Designprozess war das Heck des neuen A7, das er maßgeblich mitgestaltete.

Wenn der Audi A7 ein Tier wäre, welches wäre er?

Ein Panther. Denn der neue Audi A7 ist so selbstbewusst wie ein Panther. Die großen Flächen, scharfen Kanten und athletisch gespannten Linien des A7 stehen für seine Dynamik und passen für mich damit genau zu dem kraftvollen Tier.

Was hat dich bei der Designentwicklung inspiriert?

Neben vielen anderen Inspirationsquellen haben wir uns vor allem Yachten angeschaut. Dieses Vorbild findet sich wie schon beim Vorgängermodell am Heck wieder, das ähnlich wie bei einer Yacht eingezogen ist.

Was macht das A7-Design besonders für dich?

Für mich stehen hier zwei Gedanken im Vordergrund: eine Skulptur und das 3D-Design. Denn der Audi A7 Sportback ist mit seiner langen Motorhaube, dem langen Radstand und den kurzen Überhängen eine athletische Skulptur. Im Heck findet sich das 3D-Design.

Wenn der Audi A7 ein Tier wäre, welches wäre er? Für Russo ist der A7 so selbstbewusst wie ein Panther. Die großen Flächen, scharfen Kanten und athletisch gespannten Linien des A7 stehen für seine Dynamik und passen damit genau zu diesem Bild.

1/3

Was hat Sie bei der Designentwicklung inspiriert? Neben vielen anderen Inspirationsquellen haben sich die Designer vor allem Yachten angeschaut. Dieses Vorbild findet sich wie schon beim Vorgängermodell am Heck wieder, das ähnlich wie bei einer Yacht eingezogen ist.

2/3

Was macht das A7-Design besonders für Sie? Für Designer Russo stehen hier zwei Gedanken im Vordergrund: eine Skulptur und das 3D-Design. Denn der Audi A7 Sportback ist mit seiner langen Motorhaube, dem langen Radstand und den kurzen Überhängen eine athletische Skulptur. Im Heck findet sich das 3D-Design.

3/3

Was verbindet den neuen Audi A7 mit einem Zeppelin, Andreas Koglin?

Andreas Joachim Koglin arbeitet seit 2010 im Exterieur Design von Audi. Bei der Designentwicklung des neuen A7 konnten sich unter anderem seine Entwürfe für die Seitenansicht und Schulter des neuen Modells durchsetzen. Welche Assoziationen er heute, da der A7 fertig ist, mit dem Coupé verbindet, zeichnete er für das Audi Blog.

Wofür steht der neue Audi A7 sinnbildlich für dich persönlich?

Der neue Audi A7 steht für mich für die simple Form, die klaren Flächen und prägnanten Kanten eines Zeppelins. Und ist wie der A7 in seiner Anmutung futuristisch.

Andreas Joachim Koglin, Exterieur-Designer bei Audi
Andreas Joachim Koglin, Exterieur-Designer bei Audi

 

Welche Emotionen löst der Audi A7 bei dir aus?

Pure Freude! Es macht mich einfach glücklich, das Design, an dem ich mitgearbeitet habe, im finalen Modell zu sehen.

An was in deinem Alltag erinnert dich der neue Audi A7?

Gutes Essen, Eleganz und Genuss verbinde ich sofort mit dem neuen Audi A7. Und diese Hochwertigkeit findet sich an allen Stellen des Autos wieder.

Wofür steht der neue Audi A7 sinnbildlich für dich persönlich? Der neue Audi A7 steht für Koglin für die simple Form, die klaren Flächen und prägnanten Kanten eines Zeppelins. Und ist für ihn wie der A7 in seiner Anmutung futuristisch.

1/3

Welche Emotionen löst der Audi A7 bei dir aus? Pure Freude! Vor allem jetzt, wo er das Auto final bestaunen kann.

2/3

An was in deinem Alltag erinnert dich der neue Audi A7? Gutes Essen, Eleganz und Genuss verbindet der Designer sofort mit dem neuen Audi A7. Und diese Hochwertigkeit findet sich an allen Stellen des Autos wieder.

3/3
Audi A7 Sportback
Aus dem Audi MediaCenter

Der neue Audi A7 Sportback: Sportliches Gesicht von Audi in der Oberklasse

Der A7 Sportback repräsentiert in besonderem Maße die neue Designsprache von Audi und löst das Designversprechen der prologue-Studien ein. Das viertürige Coupé setzt mit seiner Progressivität Maßstäbe in der Oberklasse. Es verkörpert einen Gran Turismo neuen Zuschnitts – mit dynamischer Linienführung, konsequenter Digitalisierung, sportlichem Fahrerlebnis und variablem Raumkonzept.

Weiterlesen

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.