Aus unserem Archiv:

Audi gibt dem Lernen Raum

Sprachen lernen, interkulturelle Kommunikation, IT-Schulungen und Teamtrainings: All das findet bei Audi nun unter einem Dach statt. Das neue Gebäude der Audi Akademie in Ingolstadt bietet Raum für das Lernen, Lehren und für alles, was dazugehört.

 Die Audi Akademie bietet auf 9000 Quadratmetern Raum zum Lernen und Lehren
Die Audi Akademie bietet auf 9000 Quadratmetern Raum zum Lernen und Lehren
Werte der auf dieser Seite beworbenen Fahrzeuge:

Keine Angaben

In 28 Seminarräumen und acht Besprechungszimmern werden in der Audi Akademie künftig täglich rund 300 Seminarteilnehmer ihr Wissen und Können erweitern. Aktuell bereiten sich hier unter anderen eine Reihe von mexikanischen Mitarbeitern auf ihre Tätigkeit im neuen Audi Werk in San José Chiapa vor. In dem neuen Gebäude auf dem ehemaligen Ingolstädter Gießereigelände – zentral zwischen Donau, Neuem Schloss und Technischer Hochschule gelegen – arbeiten nun rund 250 Audi Mitarbeiter. Ein Großteil davon, die Beschäftigen der Audi Akademie, waren bisher auf mehrere Standorte im Stadtgebiet verteilt. Zudem sitzen das Veränderungs- und Ideenmanagement sowie die Hochschulkooperationen des Unternehmens nun direkt vor Ort.

„Unser neues Zuhause bietet den Seminarteilnehmern Räume der Konzentration, in denen sie jenseits ihres Arbeitsalltags reflektieren und neue Ideen entwickeln können“, sagte Ralph Linde, Leiter der Audi Akademie. Wie übergibt man in China einem Geschäftspartner die Visitenkarte? Wie konstruiert man am Computer Bauteile so, dass sie später auch produzierbar sind? Wie funktionieren Roboter und die digitale Fabrik? Was ist gute Führung? Wie verhalten sich Mitarbeiter in Meetings, wie reagieren sie auf Lob und Kritik? Was macht Projekte und Veränderungsprozesse erfolgreich? Auf all diese Fragen geben die Seminare und Trainings der Audi Akademie Antworten.

„Die Anforderungen an das Wissen und Können unserer Mitarbeiter werden weiter steigen“, betont Thomas Sigi, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der AUDI AG: „Mit der neuen Audi Akademie und ihrem umfassenden, passgenauen Bildungsangebot auf höchstem Niveau sind wir für kommende Herausforderungen bestens gerüstet.“

Einweihung Audi Akademie

Für Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel steht die Audi Akademie für Weltoffenheit und Spitzen-Technologie

„Mit der Audi Akademie hat eines der großen städtebaulichen Zukunftsprojekte in Ingolstadt begonnen – die Nutzung des ehemaligen Gießereigeländes“, sagte der Ingolstädter Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel: „In unmittelbarer Nachbarschaft werden Kongresszentrum und Hotel am Schloss, das Museum für Konkrete Kunst und Design, die Erweiterung der Technischen Hochschule sowie das Forschungsinstitut Carissma folgen – alles öffentliche Einrichtungen, die einen neuen Zukunftsstadtteil in Verbindung mit der Altstadt schaffen. Die Audi Akademie steht dabei für Weltoffenheit und Spitzen‑Technologie.“

Kurze Wege, offene Kommunikation: Das zeichnet die neue Audi Akademie aus. Im Innern des Gebäudes sind die Aufenthaltsbereiche in Richtung des großzügigen Atriums geöffnet. Mittels Glasübergängen können die Mitarbeiter auf den insgesamt fünf Stockwerken von einem Gebäudeteil in den nächsten wechseln. „Unser Ziel ist es, jedem Mitarbeiter so schnell und so kompetent wie möglich das nötige Wissen für seine Arbeit zu vermitteln“, sagte der Leiter der Audi Akademie, Ralph Linde: „Damit wollen wir auch in Zukunft unseren Beitrag zum Kompetenzvorsprung von Audi leisten.“

Einweihung Audi Akademie
Einweihung Audi Akademie
Einweihung Audi Akademie

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.