Aus unserem Archiv:

Der erste Tag bei Audi

In Ingolstadt und Neckarsulm hatten heute 700 Auszubildende und 54 dual Studierende ihren ersten Arbeitstag bei Audi. Wir waren dabei, als sich der Ingolstädter Nachwuchs zum außergewöhnlichen Gruppenfoto aufgestellt hat.

 In Ingolstadt sind 464 Auszubildende und 24 dual Studierende ins Berufsleben gestartet
In Ingolstadt sind 464 Auszubildende und 24 dual Studierende ins Berufsleben gestartet
Werte der auf dieser Seite beworbenen Fahrzeuge:

Keine Angaben

Ein Gruppenfoto mit 464 jungen Leuten – eine echte Herausforderung! Fotograf Stefan Sauer gibt am Freitagmorgen alles. Von hoch oben auf der Drehleiter des Werkfeuerwehrwagens ruft er per Megafon: „Und jetzt die Hände hoch – uuuund lächeln!“ Endlich: Das Bild ist im Kasten. Der erste Tag bei Audi ist damit für immer festgehalten – aber auch so werden die neuen Auszubildenden den Tag sicher nicht vergessen, schließlich ist es ihr Start ins Berufsleben, der Beginn eines neuen Lebensabschnitts.

Michael Gotschall ist einer der 464 Auszubildenden, die heute in Ingolstadt angefangen haben. „Ein bisschen aufgeregt bin ich schon“, gibt er kurz vor der offiziellen Begrüßung im Audi Betriebsrestaurant zu. Der 16-Jährige macht bei Audi eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker: „Ich bin total gespannt auf meine neuen Aufgaben.“ Neben ihm sitzen Jungs und Mädchen im gleichen Alter – alle im weißen Audi Pullover.

Bei der Begrüßung gibt es zahlreiche Tipps und Ratschläge für den Nachwuchs. Dieter Omert, Leiter des Audi Bildungswesens, ermuntert die neuen Mitarbeiter, sich aktiv einzubringen: „Seid neugierig und nutzt jede Chance zu lernen – wir schaffen dafür die besten Rahmenbedingungen.“ Nachdem sich auch noch die Trainer und Gruppenleiter vorgestellt sind, geht es direkt zum künftigen Arbeitsplatz. Jetzt kann es richtig losgehen.

Ausbildung 2012

In Neckarsulm hatten heute 236 Auszubildende ihren ersten Tag

700 Auszubildende und 54 dual Studierende haben heute an den beiden deutschen Audi Standorten in ihre Berufsausbildung begonnen. Von der schriftlichen Bewerbung, über den Einstellungstest bis hin zum Vorstellungsgespräch galt es einige Hürden zu überwinden. Rund 10.500 junge Menschen hatten sich in diesem Jahr bei Audi beworben. Das Unternehmen bildet derzeit in 20 Berufen aus – von der Fertigungsprozess- oder Automatisierungstechnik über kaufmännische und logistische Berufszweige bis hin zu IT-Berufen. Für das Ausbildungsjahr 2013 können sich Interessenten noch bis zum 30. September 2012 online unter www.audi.de/ausbildung bewerben.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.