Audi A5 und S5

Zwei, die glücklich machen.

Werte der auf dieser Seite beworbenen Fahrzeuge:

Audi A5 Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,5 – 4,0; CO2-Emission kombiniert in g/km: 148 – 105;
Audi S5 Coupé:Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,4 – 7,3; CO2-Emission kombiniert in g/km: 170 – 166.
Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz. // www.audi.de/DAT-Hinweis

Im Audi A5 und S5 Coupé quer durch Nordportugal

Lifestyle-Blogger Manu von meanwhileinawesometown testete zwei Tage lang im Norden Portugals den neuen Audi A5 und S5. Am Ende bewegte ihn nicht nur die wunderschöne Landschaft zu Freudensprüngen, sondern vor allem das neue Coupé aus dem Hause Audi.

Riesengroß war meine Vorfreude als ich in den Flieger nach Porto stieg, um den neuen Audi A5 und S5 Coupé zu testen. Bereits meine ersten Kilometer auf den Straßen Österreichs durfte ich im Rahmen von Übungsfahrten mit meinem Vater in dessen Audi A4 zurücklegen.
Seitdem hat sich viel an meinem Fahrstil geändert, die Liebe zu den Modellen des Autoherstellers mit den vier Ringen ist aber geblieben. Mein auserkorenes Lieblingsmodell war dabei seit Jahren der Audi A5 mit seiner Mischung aus Eleganz und sportlicher Coolness. Man kann sich also vorstellen, dass ich zunächst mit dem Gesichtsausdruck eines kleinen Kindes, das zum ersten Mal einen Weihnachtsbaum sieht, am Flughafen von Porto zur Testwagenübernahme antanzte.

Audi A5 und S5
Der Audi S5 im Sonnenuntergang. Für Manuel auf jeden Fall ein Grund für einen Freudensprung.

Die richtige Mischung aus sportlicher Coolness und Eleganz

Wie sich später herausstellte, sollte mir dieses Gefühl für die nächsten eineinhalb Tage der Test-Tour durch das Umland von Porto erhalten bleiben.
Bereits bei der Begutachtung des Audi A5-Modells in Daytonagrau fiel mir auf den ersten Blick auf, dass das neue Coupé deutlich wuchtiger und athletischer ist. Vor allem die neu designte Front stach mir sofort ins Auge. Durch den tieferen und breiteren Grill wirkt die Fahrzeugvorderseite „grimmiger“ und kantiger als jene des Vorgängers oder der Modelle der Konkurrenz.
Auch die Motorhaube folgt diesem Konzept. Zum einen fällt sie beim neuen Audi A5 etwas länger aus, zum anderen zeichnet sich nun darauf auch der Powerdome noch klarer ab. In Kombination verleihen diese Designmaßnahmen der Neuversion einen Hauch von Muscle-Car, wobei gleichzeitig aber die Eleganz des Wagens gewahrt bleibt.
Schwungvolle Seiten geprägt von scharfen Linien mit gewohnt breiten Kotflügeln, ein gestreckter Radstand samt kurzen Überhängen und das verkürzte, bullige Heck des Wagens betonen das agile Auftreten eines dennoch majestätisch eleganten Coupés. In seiner Gesamtheit betrachtet, wirkt das neue Außendesign muskulöser und sportlicher als jenes des Vorgängers. Stilistisch macht der neue Audi A5/S5 damit noch einmal einen großen Schritt nach vorne und entwickelt sich zum ultimativen Lifestyle‐ Cruiser und Blickfang auf der Straße.

Audi A5 und S5

Vorsprung durch Technik... und Design.

Ein Cockpiterlebnis, das keine Wünsche offen lässt

Der Innenraum des neuen A5/S5 Coupé präsentiert sich gewohnt stark: Feinste Verarbeitung, hochwertige Materialen und modernes Design machen das Cockpiterlebnis im Audi A5 und S5 zu einem regelrechten Genuss für Autoliebhaber. Während der Platz auf der Rückbank, typisch für Coupés etwas knapper ausfällt, hat man auf den beiden Vordersitzen wirklich massig Raum zum Wohlfühlen (wozu übrigens auch die Massagesitze das Ihre beitragen).
Nicht zu kurz kommt bei Audi naturgemäß die Technik. Zunächst war ich vor allem von den Vorzügen des 12,3 Zoll LCD-Bildschirmes angetan, über den man sämtliche Informationen von Navigation, Telefon, Assistenzsystemen bis hin zu Musikdiensten und den Audi connect-Features zentral einsehen und steuern kann. Ganz besonders in Erinnerung bleiben wird mir aber auch ein anderes Feature: Als Blogger und Vertreter der „Generation Online“, bin ich sowohl arbeitsmäßig als auch privat sehr stark auf die möglichst permanente Verfügbarkeit von Internet angewiesen. Auch in dieser Hinsicht erfüllte das neue Coupé all meine Wünsche.
Der Audi A5 verfügt nämlich über eine integrierte SIM-Karte, wodurch ich das Auto als WLAN-­Hotspot nutzen kann. Auf diese Art und Weise konnte ich unterwegs in der „Pampa“ problem- und sorgenlos auch alle Freunde und Follower an meinen Erlebnissen teilhaben lassen.

Audi A5 und S5
Die neudesignten Rotorfelgen verleiten Manuel von Meanwhile in Awesometown zu Höhenflügen

Auch für den privaten Gebrauch sind die Vorzüge dieses Services evident.
Natürlich macht jeder Roadtrip mit dem geeigneten Soundtrack gleich doppelt so viel Spaß. Auch hier konnte das Zusammenspiel der Audi connect-Services auftrumpfen. Da mein Handyspeicher chronisch mit Fotos überfüllt ist, hatte ich wieder einmal keine offline Musik verfügbar. Also habe ich das Handy kurzerhand mit dem WLAN des Wagens verbunden und über Bluetooth mit dem Audioplayer gekoppelt. Und schon lief die Sommer-Playlist auf Spotify einwandfrei, sogar an den entlegensten Orten.

Audi A5: der neue Blickfang auf der Straße

Bei der Testfahrt führte mich die Route zunächst quer durch die historische Altstadt von Porto und danach entlang des Flusses Douro stadtauswärts. Auffällig waren die vielen staunenden Blicke. Da ich aufgrund der frühen Anreise noch etwas schläfrig aus der Wäsche schaute, führe ich diese überwiegend auf die Straßenpräsenz des Wagens zurück. Nicht selten wirkte es, als würden Leute stehen bleiben, um dieses schicke daytonagraue Coupé dort auf der Straße zu mustern – manchmal mit derartig großen Augen, als würde ein trikotzerreißender Cristiano Ronaldo beim Torjubel am Dach unseres Wagens herumspringen.
Ich habe schon viele Audi A5 auf der Straße gesehen habe, aber dabei selten derartiges allgemeines Kopfverdrehen wahrgenommen. Ergo, scheint das neue Design auch auf der Straße noch einmal um einiges mehr herzumachen.

Audi A5 und S5

Der König seiner Klasse - Blogger Manuel fuhr mit dem neuen Audi S5 Coupe dem Sonnenuntergang entgegen.

Power und Straßenlage garantieren Fahrspaß

Nachdem ich die Stadt hinter mir gelassen hatte, ging es schließlich daran, das Fahrgefühl im neuen A5 Coupé sowie dessen Motorisierung auf die Probe zu stellen.
Quer durch das Umland von Porto Richtung Süden war ich auf sehr vielen Passstraßen mit teils atemberaubend schönen Ausblicken unterwegs. Besonders gut in Erinnerung blieb mir auf den kurvigen und engen Straßen die hervorragende Straßenlage des A5. Man hat wirklich das Gefühl, der Wagen klebt förmlich auf der Straße, selbst dann, wenn man einmal eine Kurve etwas sportlicher nimmt.

Audi A5 und S5
Mit perfekter Straßenlage lässt einen das A5 und S5 Coupe auch in Extremsituationen niemals die Balance verlieren

Ein weiteres Highlight für mich war die Beschleunigung. Während ich bereits von der Leistung des 190 PS 2.0 TFSI Motors des A5 Coupés sehr begeistert war, hat mich der neue Turbo-V6-Motor des S5 Coupé regelrecht von den Socken gehauen. Das Pedal einmal ordentlich durchgedrückt, spürt man wie es einen in den bequemen Ledersitz drückt. Das erinnerte schon leicht an einen Flugzeugstart.
Beeindruckend fand ich dabei auch, dass man dem Auto die Fahrtgeschwindigkeit überhaupt nicht anmerkt. Kein Zucken am Lenkrad, kein Lärm, kein Rattern, der Wagen lag stets souverän auf der Straße und war äußerst angenehm zu navigieren. Die Automatik war hier ebenfalls sehr hilfreich.
Als ich den Audi A5 dann beim Cruisen durch die Serpentinen nahe Arouca einiges abverlangt hatte, machte ich beim Durchfahren einer kleinen Ortschaft mit einem weiteren coolen Service des neuen A5 Bekanntschaft. Da in diesem Dorf die Hauptstraße scheinbar nicht nur Fahrzeugen, sondern auch Personen und sogar dem ein oder anderen Tier zur Fortbewegung dient, warnte mich das Auto vorausschauend vor einer möglichen Gefahr durch ein Hindernis.
In diesem Fall war es eine Person, die in einiger Entfernung plötzlich die Straße überquerte. Durch das äußerst praktische Audi Pre-Sense System machte mich das Auto sofort und unübersehbar darauf aufmerksam. Obwohl die erlebte Situation relativ unbedenklich war, kann dieses innovative Gefahrenerkennungssystem in vielen Situationen wirklich Gold wert sein.

Das Paradies für Autofreunde: im Audi S5 in den Sonnenuntergang

Vor dem Abendessen wurde es für mich dann noch einmal spannend, da ich noch den brandneuen S5 spazieren fahren durfte. Dieser ist vom Exterieur her noch schärfer und sportlicher gezeichnet als der A5 und bringt mit sagenhaften 354 PS schon einiges an Power auf die Waage. Ich glaube ich kann ohne Übertreibung behaupten, der Platz am Steuer des S5 kommt dem Paradies für Autofreunde schon sehr nahe.
Jede Beschleunigung samt Aufheulen des Motorengeräusches war ein wahrer Gänsehautmoment für mich. Den Passanten auf der Strandpromenade fielen in der Abendsonne von Aveiro reihenweise die Augen aus dem Kopf, während die Kids sich Wettbewerbe im Handyvideos drehen lieferten. Das Gefühl, diesen Boliden durch den Sonnenuntergang zu chauffieren, war auch für mich einzigartig und wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Und bei so viel Pferdestärke und wiederentdeckter Automobilleidenschaft, braucht es einen nicht wundern, dass sich auch bei mir die Energietanks nochmal entluden und mir der ein oder andere Freudensprung auskam.

Vor allem die connect-Features überzeugen Manuel im Interieur.

Die Könige ihrer Klasse

 Zwar hat Audi mit dem nachgeschärften, noch etwas dynamischeren Design den A5 und S5 definitiv nicht neu erfunden. In meinen Augen war das aber auch nicht nötig. Bereits die Vorgängermodelle waren aus meiner Sicht mitunter die schönsten Coupés am Markt. Mit der weiteren Optimierung und Nachschärfung des bewährten Designs samt Innovation der technischen Attribute, untermauert Audi seine Spitzenposition in dieser Klasse. Sowohl den neuen Audi A5 als auch den S5 bezeichne ich daher ohne zu zwinkern als die Könige in ihrer Klasse.

Atemberaubend schöne Momente im Audi A5 und S5 Coupé

Blogger Meanwhile in Awesometown beim genießen des Sonnenuntergangs am Strand von Aveiro im neuen S5 Coupe

1/3

Auch das Interieur glänzt durch sportliches Design, hochwertige Materialen und hervorragende Verarbeitung.

2/3

Das Cockpit weiß auch beim neuen Audi A5 und S5 Coupe vollends zu überzeugen. Da lohnt es sich direkt ein Foto zu machen.

3/3
Audi S5 Coupé
Aus dem Audi MediaCenter

Audi A5 und S5 Coupé

Mit dem A5 revolutionierte Audi 2007 seine Mittelklasse. Die Ingolstädter schufen ein Design-Kunstwerk, das in Windeseile Fans auf der ganzen Welt gewann. Neun Jahre später startet nun die zweite Generation – mit einem neuen, geschärften Look und High-Tech in allen Bereichen. Athletisch, sportlich und elegant kommt die neue Generation des A5 Coupé* daher. Sein Design ist gepaart mit einer ausgefeilten Aerodynamik. Unter dem Karosserie-Kleid beeindruckt der A5 mit einem komplett neu entwickelten Fahrwerk, leistungsstarken Antrieben sowie innovativen Infotainment-Features und Fahrerassistenzsystemen.

Weiterlesen

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.