Aus unserem Archiv:

Zurück in eine andere Zeit

Das Goodwood Revival ist eines der weltweit wichtigsten historischen Motorsport-Events und Kulisse für eine Zeitreise zurück in die Mitte des letzten Jahrhunderts. Das Team der Audi Tradition ist zum ersten Mal in diese besondere Atmosphäre eingetaucht.

 Ein in die Zeit passendes Outfit ist beim Goodwood Revival Pflicht
Ein in die Zeit passendes Outfit ist beim Goodwood Revival Pflicht
Werte der auf dieser Seite beworbenen Fahrzeuge:

Keine Angaben

Junge Mädchen in Petticoats oder Damen mit Federboa, Perlenkette und Fascinator, die Herren im Tweet-Jacket mit passendem Einstecktuch oder im eleganten Dreiteiler. Wer an diesem Wochenende das Gelände von Goodwood Estate in Südengland betritt, fühlt sich auf einen Schlag zurückversetzt in eine andere Zeit. Was anmutet wie die riesige Kulisse für einen Historienfilm, ist tatsächlich der Austragungsort für eines der weltweit wichtigsten historischen Motorsport-Events.

Seit 1998 lädt Gastgeber und Hausherr Lord March zu diesem ganz besonderen Ereignis nach Sussex ein – und neben dem ebenso berühmten Festival of Speed im Sommer ist das Goodwood Revival im September mittlerweile ein Pflichttermin für Freunde und Besitzer automobiler Schätze.

Ganz wichtig dabei: Ohne ein in die Zeit passendes Kostüm geht nichts – und das steht bereits ganz klar in der Einladung. Wer sich nicht gemäß der goldenen Ära des Motorsports im Stil der 40er bis 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts kleidet, muss draußen bleiben. Das Ergebnis drinnen mutet an wie eine Zeitreise und lässt selbst den Gastgeber schwärmen: „Es ist etwas ganz Besonderes – ein zauberhafter Schritt zurück in eine andere Zeit.“

Goodwood Revival

Die Rennstrecke von Goodwood dient als Kulisse für eines der wichtigsten historischen Motorsport-Events

Etwa 150.000 Zuschauer zählt die dreitägige Veranstaltung mittlerweile. Die originale und ursprünglich im Jahr 1966 geschlossene Rennstrecke ist dabei fast nur noch die Fassade für historische Rennen, die Oldtimer-Freunden das Herz höher schlagen lässt. Mindestens genauso sehens- und erlebenswert ist die um die Strecke herum aufgebaute Kulissenwelt aus der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Im Tesco-Supermarkt im Stil der Sixties stehen Omo, Treets, Quality Street und viele andere längst vergessene Marken im Regal und werden von Verkäufern im zeitgetreuen Outfit nachgefüllt, während draußen vor der Tür die Motorroller auf ihre im Petticoat gekleideten Besitzerinnen warten. Viele Gebäude sind dem Art Deco-Stil der Zeit nachempfunden – und selbst die Sicherheitskräfte in ihren historischen Polizeiuniformen fallen nicht aus dem Bild.

Das Team der Audi Tradition ist dieses Jahr zum ersten Mal bei dem besonderen und außergewöhnlichen Event dabei. Anlass ist das Revival-Rennen der Silberpfeile zum 75-jährigen Jubiläum des ersten Grand-Prix Sieges in Großbritannien im Oktober 1937. Leiter Thomas Frank ist fasziniert von der Atmosphäre und erfüllt zusammen mit seinem Kollegen von Mercedes-Benz dem Gastgeber einen lang gehegten Wunsch: „Wir haben seit einigen Jahren davon geträumt, die Silberpfeile hier zu sehen“, so Lord March.

Goodwood Revival

Die Silberpfeile vor der historischen Boxenanlage

Und nicht nur das historische Zusammentreffen der legendären Rennboliden ist einzigartig. Der gesamte Auftritt der beiden Traditionsabteilungen passt in das außergewöhnliche Ambiente: Im Fahrerlager neben der Rennstrecke in Goodwood ist die Boxenanlage der Strecke von Bern-Bremgarten nachgebaut. Das Team von Audi Tradition hat zudem außer den fünf Silberpfeilen einen Original-Transporter des in Zwickau beheimateten Auto Union-Rennteams mit nach Sussex gebracht.

So viel Liebe zum Detail bringt auch die Fahrer ins Schwärmen: “Hier bekommt man einen Eindruck davon, wie sich Autorennen vor 75 Jahren angefühlt haben”, sagt Pink Floyd-Drummer und Oldtimer-Fan Nick Mason, bevor er mit dem Silberpfeil Typ D Doppelkompressor auf die Rennstrecke startet.

Lesen Sie im Audi Blog auch unseren Artikel „Historisches Comeback“ über das einzigartige Zusammentreffen der Silberpfeile beim Goodwood Revival und die Hintergründe der legendären Grand Prix-Rennen der 30er Jahre in unserem Artikel “Die Rückkehr der Silberpfeile”.

Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival
Goodwood Revival

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.